Sieben Bilder von dieser Woche

Das Dach der Wasserzisterne wird bald als Aussichtsplattform dienen. Alle Materialien für einen Regen- und Sonnenschutz sind eingekauft. Eine Treppe führt nun linker Hand nach oben.

   

Der gespendete Aufzug wird hier für den Lastentransport genutzt. Er kann 1,6 Tonnen Gewicht in den 1. Stock ziehen. 

An jedem Vormittag verkauft eine Nachbarin am Eingang zum Spital eine warme Mahlzeit. 

Müssen Wespennester entfernt werden? Diese Frage wird in Diospi Suyana-Kreisen derzeit diskutiert, denn unter der Brücke zur Lagerhalle gibt es gleich 10 von dieser Sorte.

  

In Lima wurden für die Dental- und Augenklinik sowie für das Spital weitere Traversen gekauft. Am 15. November sollen sie ausgeliefert werden.

Der Hang über dem Spital wird komplett begrünt. Dazu schaufelten zwei Arbeiter die Muttererde von oben über den Zaun.

Am Mittwoch fanden in Curahuasi Folkloretänze der Schule JESEV statt. In dieser Tanzgruppe erkennt man in der Mitte oben auch Niels Haßfeld und Florian John.