Sabine Teichert um eine gute Idee nie verlegen

Ein Willkommenstag für neue Praktikanten

In Curahuasi funktioniert die Kooperation, zumindest zwischen dem Hospital Diospi Suyana und dem “Instituto”, indem Personal für die Krankenpflege ausgebildet wird. Seit Jahren rotieren die angehenden Krankenschwestern – und Pfleger im Rahmen ihrer Praktika durch unser Krankenhaus. Einige von ihnen werden bei Diospi Suyana zukünftig interessante Arbeitsplätze bekommen. Zum Wochenanfang erschienen acht Auszubildende, um in die reale Arbeitswelt eines geschäftigen Spitals hineinzuschnuppern. Nach zwei Monaten werden sie dann von der nächsten Gruppe abgelöst.

Die Leiterin unserer Krankenschwestern hat sich wieder einmal etwas Feines ausgedacht.

Unsere Pflegedienstleiterin Sabiene Teichert hatte mit ihrem Team für den vergangenen Montag einen Willkommenstag vorbereitet. Sie schreibt:

“Nach einer Einführung durch Schwester Karla,  Schwester Andrea und mich hat Dr. Martina John die Vision von Diospi Suyana erläutert. Anschließend gab es die Möglichkeit bei einem Imbiss ins Gespräch zu kommen.

Dann wurde es ganz praktisch. In einem Anspiel haben einige Kollegen die Bedeutung von ganzheitlicher Pflege umrissen. Die Praktikanten lernten das goße Einmaleins der Händedesinfektion und Vitalzeichenmessung (Blutdruck, Puls etc.)

Die Schülerinnen und Schüler waren für jeden praktischen Handgriff dankbar. Pandemiebedingt und wegen des Umzugs des Institutes in einen Neubau bestand der Schwerpunkt ihrer bisherigen Lehre in Zoom-Konferenzen!”

Wir danken Sabine Teichert und den Schwestern Karla sowie Andrea für ihr großes Engagement. Und wenn die Acht nicht mehr gelernt hätten als Begeisterung für ihren Beruf, dann hätte sich der Willkommenstag schon gelohnt.

Dr. Martina John erläutert die Vision von Diospi Suyana.
Blutdruckmessen: So macht man es richtig.
Händedesinfektion nach der Art des Hauses
1 Antwort
Click to access the login or register cheese