Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Zwei Regenbogen über der Diospi-Suyana-Schule

Es gibt gute Nachrichten

Direktor Christian Bigalke schreibt: “Heute hat sich zum ersten Mal das Lehrerteam des Colegio Diospi Suyana versammelt, um die inhaltliche Arbeit aufzunehmen. Nach einem Gottesdienst stiegen die 17 Kolleginnen und Kollegen gleich voll in die inhaltliche Arbeit ein. Vier Grundschullehrerinnen, zwei Erzieherinnen, drei ausländische Lehrer, vier pädagogische Hilfskräfte, der Schulpastor, die Sozialarbeiterin und die beiden Direktoren lauschten gespannt der ersten Fortbildung.

Regenbogen 1

Eigens dazu reiste Maria Luisa Henrici für drei Tage aus Lima an. Sie leitet die Kindergärten der Gutenbergschulen, einer Einrichtung, die uns bei der Gründung der Schule bislang in vielerlei Form massiv unterstützt hat. Mit ihrer Fortbildung setzt sie wertvolle Impulse für die Ausrichtung des Kindergartens und der Primarstufe. Unsere Schule möchte auf einem hohen Niveau starten und neue, in Peru bislang kaum beschrittene Lernwege beschreiten.

In schon fünf Wochen laufen die ersten Schüler über die Türschwelle. Beten Sie doch mit uns, dass wir noch eine Amerikanerin oder Engländerin für den Englischunterricht finden. Außerdem fehlen uns noch eine Erzieherin und ein Sportlehrer!”