Presseschau

Südwest Presse

Der Weg bis zur Klinikeröffnung schreibt „eine Geschichte der Wunder Gottes mit uns Menschen“ ...

Rheinische Post

Tagelang reisen die Nachfahren der Inkas, um sich hier behandeln zu lassen.

Andere Zeiten

Es begann auf einer Urlaubsreise Anfang der 90er Jahre.

Lydia

„Träumer“ nannten uns manche. Andere waren weniger nett und meinten bloß: „Die spinnen!

Sonntag Aktuell

Dieser Bericht erschien zu Ostern 2011 in 46 deutschen Tageszeitungen.

Sächsische Zeitung

Drei Jahre möchten Annett und Michael Friedemann an einem Missionsspital in den Anden arbeiten.

Winnender Zeitung

Ein Bericht über Familie Haßfeld

Body & Mind

Das teure Auto, das neue Haus, das dicke Bankkonto – es gibt Träume im Leben, die betreffen nur uns

Pro

Sechs Monate im Jahr ist er unterwegs, um Spendern weltweit von seinem Lebenswerk zu erzählen.

Wiesbadener Kurier

Der Chirurg Dr. Klaus John, seine Frau, die Kinderärztin Dr. Martina John, und viele Helfer haben in

Deutsche Apotheker Zeitung

Ein modernes Haus wie jedes andere könnte man denken – und doch ist das Hospital Diospi Suyana ganz

Rotary Magazin

Das eindrucksvolle Projekt wird auch von verschiedenen Rotary Clubs in Deutschland unterstützt.

Fuldaer Zeitung

Das „Wunder von Curahuasi“ oder „Kathedrale der Liebe“ wird das Missionshospital Diospi Suyana in de

Ärztezeitung

30 Jahre später sehen die Wiesbadener ihren Traum bestätigt - nach Jahren der Entbehrung, Strapatzen

Premium Post

Bei dem Projekt handelt es sich um den Lebenstraum eines deutschen Ehepaars. DHL hilft mit Logistik

Deutsche Ärzteblatt

Das offzielle Organ der Ärzteschaft in der deutschsprachigen Welt berichtet über Diospi Suyana.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen