Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Pisa-Studie: Peru in allen Testbereichen auf dem letzten Platz

Alle drei Jahre schlagen die Ergebnisse der Pisa-Studie weltweit hohe Wellen. 15-jährige Schüler werden in den Bereichen Mathematik, Lesefähigkeit und Naturwissenschaften auf Wissen und Verständnis getestet.

Bei der aktuellen Untersuchung nahmen 65 Länder teil, die rund 80% der Erdbevölkerung ausmachen. In allen drei Bereichen lag Peru auf dem letzten Platz. Diese Ergebnisse machen deutlich, in welchem Maße die Diospi-Suyana-Schule für viele Kinder zum Segen werden könnte.

Die Pädagogik in Peru ist offensichtlich nicht geeignet, einem internationalen Vergleich standzuhalten. Mit stumpfem Auswendiglernen und gelegentlichen Schlägen bilden sich vielleicht Ja-Sager heran, aber keine selbständig denkenden Individuen. Wir wünschen Christian Bigalke, dem zukünftigen Direktor des Colegio Diospi Suyana, viel Erfolg mit seinem pädagogischen Konzept.