Pisa-Studie: Peru in allen Testbereichen auf dem letzten Platz

Alle drei Jahre schlagen die Ergebnisse der Pisa-Studie weltweit hohe Wellen. 15-jährige Schüler werden in den Bereichen Mathematik, Lesefähigkeit und Naturwissenschaften auf Wissen und Verständnis getestet.

Bei der aktuellen Untersuchung nahmen 65 Länder teil, die rund 80% der Erdbevölkerung ausmachen. In allen drei Bereichen lag Peru auf dem letzten Platz. Diese Ergebnisse machen deutlich, in welchem Maße die Diospi-Suyana-Schule für viele Kinder zum Segen werden könnte.

Die Pädagogik in Peru ist offensichtlich nicht geeignet, einem internationalen Vergleich standzuhalten. Mit stumpfem Auswendiglernen und gelegentlichen Schlägen bilden sich vielleicht Ja-Sager heran, aber keine selbständig denkenden Individuen. Wir wünschen Christian Bigalke, dem zukünftigen Direktor des Colegio Diospi Suyana, viel Erfolg mit seinem pädagogischen Konzept. 

Click to access the login or register cheese