Peru überholt Deutschland bei der Impfquote

Und beginnt einen Spurt bis zum Jahresende

Das wichtigste Nachrichtenportal Perus “RPP” publizierte gestern Abend einen Zwischenstand der Impfkampagne. Über 70% der Peruaner sind schon zweimal gegen das Corona-Virus geimpft. Nach Aussage des Gesundheitsministers Hernando Cevallos versuchen die Behörden bis zum 31. Dezember sogar die 80% -Hürde zu nehmen.

Im Vergleich zu diesen Erfolgen des Andenlandes dümpelt die Impfquote in Deutschland seit Wochen bei unter 70% herum.

Das Ansteckungsrisiko für eine Covid-Erkrankung liegt derzeit in Peru deutlich unter den Werten der meisten europäischen Länder.

Wenige neue Corona-Fälle in den letzten Tagen