Parade in Curahuasi – Diospi Suyana dabei

Die alljährliche Parade am Festtag der Santa Catalina stand diesmal unter dem Vorzeichen der überstandenen Unruhen. Wie üblich liefen die Schulen und Vereine im Zug mit.

Das Hospital Diospi Suyana wurde durch etwa 100 Mitarbeiter würdig vertreten.

Als Teil der peruanischen Gesellschaft sind diese Paraden für uns kein lästiges Übel. Sie bieten die Chance unsere Solidarität mit Menschen zu zeigen , denen wir im Krankenhaus dienen wollen.

Wer nicht in Südamerika lebt wird es kaum verstehen können. Aber wir tun durch die Teilnahme an solchen Veranstaltungen mehr für den guten Ruf des Krankenhauses als mit drei geretteten Menschenleben.

Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei. Ist doch klar!