Nachts in der Sparkasse zu Fulda

Am letzten Samstag hatte die Fuldaer Zeitung zwei große Seiten dem Thema Diospi Suyana reserviert. Mit 180.000 Lesern genießt die Fuldaer Zeitung fast eine Monopolstellung in der ganzen Region.

Gestern Abend erschienen 100 Zuhörer in der noblen Sparkasse Fuldas. Eingeladen hatte der Rotary Club Rhön und die Direktion des Finanzunternehmens. 90 Minuten lauschten die Gäste gebannt wie sich vor ihren Augen sechs Anisfelder in ein modernes Hightech-Krankenhaus verwandelten. Viele Prominente der Stadt waren sich einig, dass Diospi Suyana faszinierend und unerklärlich zugleich sei.

Die Überschriften im Journal hatten vom "Wunder in den Anden" gesprochen und davon was passiert, "Wenn der Glaube Berge versetzt!" Wie gewöhnlich sprach Dr. John am Ende seines Vortrags über den "Draht zu Gott", den jeder haben könne, der dem Mann am Kreuz vertraue.

Die Reportage können Sie unter "Presseschau" einsehen.