Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Merken Sie die unterschwellige Spannung?

Hallo Diospi Suyana Freunde, bei drohenden Blitzen und einsetzendem Regen wurden am Freitagabend mit fast der gesamten Mannschaft noch 12 to. Profilstahl für die Dachkonstruktion abgeladen. Am Montagmorgen war der Stahlbauer pünktlich auf der Baustelle und arbeitet an der Herstellung der benötigten fünf Fachwerkbinder für das Sporthallendach.

 

Der lange Unterzug auf der Südseite der Halle mit den Auflagerkonsolen ist betoniert und an dem Ringbalken an der Westseite wird gearbeitet. Dann ist das umlaufende Fensterband geschlossen. Die ersten drei darüber liegenden Stützen sind betoniert. An diese Stützen werden später die Stahlpfetten des Daches mittels Ankerplatten angeschweißt. und die Gesamtstabilität des Hallendaches sichergestellt.

 

Das Mauerwerk für das Untergeschoss des Kindergartens ist weitestgehend abgeschlossen. Da aber alle Kapazitäten vorrangig an der Sporthalle arbeiten, werden wir erst in ein paar Tagen mit dem Einschalen der Kellerdecke beginnen können.

 

Die Innenausbauarbeiten laufen parallel. Im Haus 2 werden Holztüren eingebaut und die Maler arbeiten im Verwaltungsgebäude. Da wir immer noch auf die große Fliesenspende aus Lima warten, arbeiten die Fliesenleger am Feinputz für diverse Treppengänge.

 

So viel für heute aus Curahuasi. Einen gesegneten 2. Advent wünscht das Bauteam,

 

Johannes und Udo