Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Matthias Rehder erreicht das C1-Spanisch-Sprachniveau in Rekordzeit

Diospi Suyana gratuliert dem Hamburger zu diesem stolzen Ergebnis

Das obige Bild könnte man mit den Begriffen Dankbarkeit und Genugtuung überschreiben. Nach einem Jahr harter Arbeit beherrscht Matthias Rehder die spanische Sprache auf hohem Niveau (C1). Gut tausend Stunden Arbeitszeit waren dazu nötig. Der Hamburger studierte zu Hause am Schreibtisch und in der Sprachschule Acupari in Cusco.

Matthias Rehder unermütlich bei der Arbeit

Nun kann er an der Diospi-Suyana-Schule die Fächer Chemie und Mathematik unterrichten. Es ist höchst selten, das jemand, der vorher überhaupt kein Spanisch sprach, die Fremdsprache so schnell erlernt.

Für die Mitarbeiter am Missionsspital ist ein Sprachniverau von B1 erforderlich. Für die Schule benötigen die Lehrer C1.

Nach dem europäischen Referenzrahmen für Sprachen bedeutet…
A1: Anfänger
A2: Grundlegende Kenntnisse
B1: Fortgeschrittene Sprachverwendung
B2: Selbstständige Sprachverwendung
C1: Fachkundige Sprachkenntnisse
C2: Annähernd muttersprachliche Kenntnisse

Während der nächsten zehn Tage darf jeder Matthias anerkennend auf die Schulter klopfen. Aber bitte nicht zu feste.