Matthias Grünewald – der Mann im Hintergrund

Sondereinsatz: Knifflige Aufgaben

Alle paar Jahre beschaffen wir uns über Kontakte seine Telefonnummer. Und wenn sein Handy klingelt, kann Matthias Grünewald sofort seinen Rechner hochfahren. Seit 2006 hat er sicherlich schon vier- oder fünfmal bei schwierigen Software Problemen gute Lösungen gefunden. Für Diospi Suyana natürlich ehrenamtlich.

Der Vater zweier Kinder und Chef einer IT-Arbeitsgruppe eines großen Energieversorgers im Rhein-Main-Gebiet kümmert sich um mehr Projekte als ihm manchmal lieb ist. Aber wenn bei Diospi Suyana Not am Mann ist, hat das auch für ihn Priorität.

Warum eigentlich? Nun, er ist der Schwiegersohn einer Cousine von Dr. John. Doch so eng sind die verwandtschaftlichen Bindungen über mehrere Ecken dann doch nicht. Aber eines ist dem hochintelligenten Computer-Experten hoch und heilig: Sein Glaube an Gott. Im Dunstkreis von Diospi Suyana engagieren sich eine ganze Reihe überzeugter Christen, die über sich hinauswachsen, um zu helfen.

Ein Dankeschön an Matthias. Bis zum nächsten Großalarm. /KDJ