Louis Fischer – unser Verwaltungsleiter ist endlich da!

Der alte Mann mit dem Bart

Genau genommen ist Louis Fischer noch gar nicht so betagt. Mit 25 Jahren steckt er vielmehr voller Energie und Tatendrang. Er spricht fünf Sprachen fließend und hat in Deutschland und in Brasilien studiert. Schon 2016 arbeitete er ein Jahr lang als Freiwilliger bei Diospi Suyana mit.

Die Geschichte begann mitten in der Nacht mit einer Frau, die Helene Fischer heißt. Sie las das Buch “Ich habe Gott gesehen”. Irgendwann glitt sie am Bettrand auf die Knie und betete zu Gott, er möge ihren Sohn doch mal in die Richtung von Diospi Suyana führen. Wie interessant! Die Gebete und Segenswünsche unserer Eltern können unseren Lebensweg positiv prägen.

Wer mit 25 einen Laden mit 275 Mitarbeitern verwaltungstechnisch vor Katastrophen bewahrt, ist mit 40 Jahren CEO eines Konzerns und danach sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Nun wünschen wir dem Norddeutschen Durchhaltevermögen und die Kraft auch mit Kritik fertig zu werden. Denn als Verwaltungsleiter wird er so einiges abkriegen. Das liegt in der Natur der Sache und prägt den Charakter.

Louis Fischer vor einigen Tagen am Flughafen von Lima. Sein Gepäck ist neben ihm sichtbar.

Legende oben: Der erste Arbeitstag von Louis Fischer heute morgen. Im Gespräch mit Dr. Thomas Tielmann, dem stellvertretenden Feldleiter. Auch der Gefäßchirurg trägt einen Bart ganz gemäß der aktuellen Mode. /KDJ

Click to access the login or register cheese