Kulturtraining für Diospi Suyana-Mitarbeiter

Kulturtraining für Mitarbeiter ist von entscheidender Bedeutung um das Einleben in ein fremdes Land zu erleichtern. Einheimische Quechua-Experten weckten bei den freiwilligen Helfern aus Deutschland, der Schweiz und Australien so manches “Aha-Erlebnis”.

Wer viel lernt muss tüchtig essen. Auf dem Hof der Johns war für alle Platz und zu essen gab es genug. Als Höhepunkt des Nachmittags führten Carolin Müller, Cornelia Bühler, Heike und Gerhard Wieland die zukünftigen Uniformen des Spitals über den Laufsteg. Alle waren von den Kreationen aus den Beständen der Bundeswehr begeistert. (Zwei Bilder)

Click to access the login or register cheese