Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Künstliche Intelligenz aus den Niederlanden bei der Diagnose von Covid 19

Ein interessantes Konzept von Delft Care und zudem kostenlos

John Lentink stellte den Kontakt zu Delft Care her. Das Unternehmen aus s-Hertogenbosch möchte die Errungenschaften der modernen medizinischen Technik auch armen Ländern zukommen lassen. Der Service ist kostenfrei.

Eine innovative Software wertet Röntgenbilder der Lungen aus und ermittelt die Wahrscheinlichkeit und das Ausmaß einer Lungenentzündung mit dem Coronavirus. Krankenhäuser, die sich an diesem Projekt beteiligen, laden die Bilder auf einen entsprechenden Server. Die Analyse liegt dann in 30 Sekunden vor.

Mit Hilfe von Labortests und CT-Befunden werden wir relativ schnell die Zuverlässigkeit dieser Methode überprüfen können. Wenn das Angebot von Delft Care hält, was es verspricht, wäre das in der klinischen Praxis eine große Hilfe. Sowohl Diagnose, als auch Behandlungsfortschritte könnten relativ einfach dokumentiert werden. Wir sind gespannt, über die zukünftigen Ergebnisse.