Inspektoren im Spital

Vor sechs Jahren hatten die Missionsärzte John in ihrem Entwurf für ein neues Missionsspital ein regelmäßiges Audit empfohlen.

Nun fand die erste offizielle Überprüfung der Arbeit des Krankenhauses statt. Olaf Böttger, der erste Vorsitzende von Diospi Suyana, und Vorstandsmitglied Tobias Kühl begannen ihre Ermittlungen vor vier Tagen. Durch Inspektionen aller Abteilungen und viele vertrauliche Interviews verschafften sie sich einen guten Überblick über den derzeitigen Stand des Krankenhauses. Die beiden machten bei den Gesprächen meist einen zufriedenen Eindruck. Vielleicht schlägt sich diese Zufriedenheit auch in ihrem Bericht nieder.

Erläuterung: Die Aufgabe eines Audits ist festzustellen, ob das Hospital Diospi Suyana gemäß seinen Zielen arbeitet.