Im Haus der Familie John ist viel Platz

Ab August sollen bis zu 100.000 Patienten pro Jahr am Spital Diospi Suyana behandelt werden. Aber Diospi Suyana ist mehr als nur Medizin. Im Amphitheater neben dem Krankenhaus können auf den Terrassen mehrere Tausend Menschen zukünftig Theater, Filme, Konzerte und Gottesdienste verfolgen. Die Kinderarbeit an den Freitagen haben wir auch schon hinlänglich vorgestellt. Nun gibt es aber etwas Neues bei Diospi Suyana.

Seit 2 Wochen kommen zwischen 40 und 50 indianische Teanager in das Privathaus der Familie John. Dr. Martina John und Lyndal Maxwell bereiten ein Programm vor, das keinen der Teilnehmer kalt läßt.

Hatten Sie schon mal 48 Jugendliche Besucher in ihrem Wohnzimmer? Vielleicht sollten auch Sie einen ähnlichen Club für deutsche Halbwüchsige ins Leben rufen.

Click to access the login or register cheese