Hund Misha hat den Damm gebrochen

Diospi Suyana-Hund Misha hat die Werbung für das Missionskrankenhaus unterstützt. Die Besucher von Kaufland im Wetzlarer Einkaufszentrum Forum gerieten bei seinem Anblick in Verzückung und waren doch gerne bereit, etwas in sein „Kästchen“ zu werfen. Das Ehepaar Birgit und Jörg Bardy aus Lüdenscheid, Ärztin und Physiotherapeut, künftige Mitarbeiter von Diospi Suyana und Anette Bauscher vom Büro Diospi Suyana aus Niederbiel stellten heute bei Kaufland von 10 bis 20 Uhr den Gästen persönlich und anhand einer digitalen Präsentation die Geschichte vom Missionsspital Diospi Suyana vor. Ein herzliches Dankeschön an den Leiter von Kaufland, Herrn Christoph Lindenau für die Untersützung!