Haag-Streit International greift tief in die Tasche

Die Firma Haag-Streit International unterstützt die Augenklinik des Missionsspitals mit zwei neuen Sachspenden.

Eine Spaltlampe (BQ 900 LED) dient der Untersuchung und Dokumentation des vorderen und hinteren Augenabschnittes. Das Octopus Perimeter 900 ermöglicht eine gründliche Gesichtsfelduntersuchung 

sowie die Früherkennung von Glaukomen. (Grüner Star).

Zusätzlich erhielt Diospi Suyana auf mehrere bestellte Geräte einen kräftigen Preisnachlass. Der Wert der Spende liegt insgesamt bei etwa 80.000 Euro.

Am 17. März 2010 hatte Dr. John dem Geschäftsführer von Haag-Streit Deutschland die Vision von Diospi Suyana erläutert. Einige Wochen später reiste auch Augenärztin Dr. Ursula Buck nach Wedel, um persönlich für Diospi Suyana zu werben. Herr Hammerich hatte sich daraufhin beim Mutterhaus in der Schweiz für dieses Sponsering ausgesprochen.

Wir danken allen Entscheidungsträgern von Haag-Streit auf das Herzlichste für diese beispielhafte Spende zu Gunsten unseres Missionskrankenhauses in Peru. Zur Inbetriebnahme der Augenklinik will die Schweizer Firma einen Vertreter nach Curahuasi entsenden.