Gute Nachrichten aus der Lagerhalle

Helfen ohne Gewinnabsichten durch Mitarbeiter und Firmen

Es ist beachtlich, dass sich für die Erfassung der Materialien immer wieder Freiwillige finden, die stundenlang den Inhalt unzähliger Kisten in Listen erfassen. Die drei Damen oben heißen übrigens Carla Glauss, Silva Bittar und Siegrid Wien.

Bei der Durchsicht der Stapel kommen mitunter großzügige Sachspenden zu Tage. Die Ottobock Global Foundation schickte uns Materialien für die Prothesenherstellung im fünfstelligen Bereich. Auf seiner Homepage weist das Unternehmen auf sein Sponsering hin.

Hier der dazugehörige Link: https://www.ottobock-global-foundation.de/ 
Wir danken Christian Haupt, der sich um diese Zuwendungen erfolgreich bemüht hat.

Jedes Detail wird protokolliert. Olaf Böttger und Carmen Berger arbeiten auf das Gewissenhafteste. Der Vorsitzende trägt zudem die Verantwortung und die wiegt besonders schwer.

Die SMS medipool AG hat entschieden Diospi Suyana auch in zukünftigen Jahren mit ausreichend Platz in ihren Lagerhallen zu versorgen. Das finden wir klasse! Detlev Hofmann geht zwar am 1. Juli in den Ruhestand, aber auch danach wird er den Eingang der Sachspenden für Diospi Suyana überwachen. Selbstverständlich ehrenamtlich.

Detlev Hofmann (links) unterstützt Diospi Suyana in der Lagerhalle schon seit 2004.

Einen Kommentar schreiben