Grünbeck aus Höchstädt spendet zwei Wasserentkalkungsanlagen

Ein Riesengeschenk zum Weihnachtsfest

Höchstädt an der Donau ist definitiv eine Reise wert. Am 17. September empfing Jochen Kitzler, der nationale Verkaufsleiter der Firma Grünbeck, einen Missionsarzt aus Peru. Das Treffen war von unserem Medizintechniker Tobias Lächele mustergültig vorbereitet worden. Am Ende eines Vortrags über Diospi Suyana erhielt der aufmerksame Zuhörer noch 7 Bücher für die Entscheidungsträger der Stiftung. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Grünbeck sponsert zwei neue Wasserentkalkungsanlagen für das Hospital Diospi Suyana sowie für das Colegio Diospi Suyana. Alle Materialien werden in diesen Tagen auf fünf Paletten nach Wiesbaden transportiert. Der Wert der Materialien liegt bei über 25.000 Euro.

Wir danken dem bayrischen Unternehmen auf das Herzlichste für diese großzügige Zuwendung. Der Weihnachtsmann hätte das nicht besser machen können.

Das Firmengelände von Grünbeck in Höchstädt a. d. Donau