Gratulation: Die ersten Mauern

Lieber Klaus, lieber Olaf!

Der lang ersehnte 1.Betonierabschnitt für die Gebäude des Missionsspitals ist geschafft. Gestern, am Montag den 28.11. liefen ab morgens 10.00 Uhr die Mischmaschinen für die Betonherstellung der Fundamente und der Bodenplatte für das Werkstattgebäude.

In, für deutsche Verhältnisse, mühseliger Handarbeit wurden 50 m³ Beton hergestellt und mit Schubkarren eingebracht.

Abends um 21.30 Uhr, bei dürftiger Glühbirnenbeleuchtung, war das Werk geschafft und die ca. 25 fleißigen Arbeiter konnten bei einem Kaffee und Sandwiche zufrieden ihre großartige Tagesleistung betrachten.

Gruß UDO.