„Goldjunge Jesus“

Viermal Gold, einmal Silber

Am Colegio Diospi Suyana legen wir viel Wert auf eine gute Bildung. Wir wollen unseren Schülern und Schülerinnen eine nachhaltige und positive Prägung mit auf den Lebensweg zu geben. Dabei zielen wir auf das Herz, den Verstand, den Geist und sogar den Körper. Das beste Ergebnis wäre eine Lebensführung der Heranwachsenden, die Gott gefällt.

Schon die Griechen wussten um die überragende Bedeutung des Sportes für eine gesunde Entwicklung. Jedes Jahr veranstalten wir eine Olympiade an unserer Schule, bei der wir Talente sichten und Schüler fördern, damit sie auch bei den regionalen Meisterschaften gut abschneiden. Unser aktuelles Ausnahmetalent heisst: Jesus.  So wie der Jesus der Bibel wie selbstverständlich über das Wasser ging, so bewegt sich der 14-jährige Jesus Ascarza durch das Wasser. Sein Begabung ist das Schwimmen. Bei den Meisterschaften in Abancay, der Hauptstadt unseres Bundesstaates, gewann er 5 Medaillen. Gold im 50 m Freistil, Gold im Schmetterling, Gold im 400 m Freistil, Gold in der 4 x 50 m Freistilstaffel und Silber in der 4 x 50 m Lagenstaffel. Seine Eltern waren begeistert, die Zuschauer ganz aus dem Häuschen und die ganze Diospi-Suyana-Schule hat ohrenbetäubend applaudiert.

Unserem Jesus Ascarza wünschen wir auch weiterhin viel Erfolg im Sport. Aber darüber hinaus hoffen wir, dass er sein Leben lang Gottes Segen erfährt.

Jesus ganz oben auf dem Treppchen
Mit den stolzen Eltern

Einen Kommentar schreiben