Familie Giusti geht der Sache auf den Grund

12 Mitglieder des peruanischen Familienclans besuchen Diospi Suyana

Die Familie Giusti hat in Peru eine lange Tradition. Das liegt in besonderer Weise an den Großeltern Dr. Luis Giusti und Maria Paulina Hundskopf. Die beiden halfen, als sie noch lebten, den Armen in der Hafenstadt Callao. Und es war ihr Vermächtnis, das ihre Kinder und Enkel veranlasste zum ersten Mal in der 41-jährigen Geschichte der Firma Luvegi einen neuen Notstromgenerator zu verschenken. Der Empfänger dieser edlen Spende: Das Hospital Diospi Suyana.

Gestern brachte ein Bus 12 Mitglieder des Familienclans nach Curahuasi. Sie waren aus Lima und Cusco und sogar aus den USA eigens angereist. Da alle am Eingang negativ auf das Coronavirus testeten, stand einer Tour durch die Einrichtungen nichts im Wege.

In seiner Präsentation zum Warmwerden erinnerte Dr. John an eine Begegnung mit dem damaligen Staatspräsidenten Ollanta Humala und seiner Gattin Nadine im Regierungspalast am 5. Juni 2014. “Nach dem Vortrag vor den höchsten Würdenträgern der Nation endete ich meine Präsentation mit den folgenden Worten: ‘Herr Präsident, wir bei Diospi Suyana sind felsenfest davon überzeugte, dass der wahre Architekt von Diospi Suyana Jesus Christus selbst ist!”

Das rote Band um den tonnenschweren Notstromgenerator soll im Laufe des heutigen Vormittags durchgeschnitten werden.

Im Morgengottesdienst wollen die 12 katholischen Christen ein Lied anstimmen, das sehr gut zur Vision von Diospi Suyana passt. Die deutsche Übersetzung lautet:

“Ihr seid das Saatkorn, das wachsen muss, ihr seid der Stern, der scheinen soll.
ihr seid die Hefe, ihr seid das Salz und die Fackel, die leuchten will…

Refrain: “Geht Freunde durch die Welt und verkündigt meine Liebe.
Seid Botschafter des Lebens, des Friedens und der Vergebung.
Seid Zeugen meiner Auferstehung und tragt meine Gegenwart in Euch.
Ich werde immer bei Euch sein!”

Die 12 Giustis und ihr Fahrer warten auf ihre negativen Testergebnisse. Alle waren covidfrei.
Ein Vortrag im Medienzentrum über die Geschichte und Vision von Diospi Suyana
Eine lange Führung durch die Gebäude
Spannende Geschichten wie Sand am Meer
Am heutigen Dienstag werden die Giustis das rote Band durchschneiden.