Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Engel in blond: Eine umfassende Betreuung durch Susi Rottler

In der Ergotherapie und zu Hause

Kiara geht in die erste Klasse der Diospi-Suyana-Schule. Das heißt, in Corona-Zeiten lernt sie die Grundlagen in einem Fernkurs. Mit Zahlen hat sie noch ihre Schwierigkeiten und auch ihre Graphomotorik (die Feinmotorik des Schreibens) benötigt eine besondere Förderung. Ergotherapeutin Susi Rottler kümmert sich einmal die Woche im Spital um ihre sechsjährige Patientin.

Regelmäßig schaut Susi auch bei der Familie vorbei. Da ihre Eltern wegen der Corona-Epidemie kaum noch ein Einkommen haben, bringt sie bei ihren Hausbesuchen einen großen Essenskorb mit. Sicherlich werden sowohl Kiara, als auch ihre Mama und ihr Papa die junge bayrische Frau mit den blonden Haaren ein leblang nicht mehr vergessen.

Der Blondschopf Anton ist leicht zu identifizieren. Vor ihm die kleine Kiara und vier Nachbarskinder. Anton begleitet seine Mama manchmal bei ihren Hausbesuchen.
Rechnen mit Fingern und Steinen in der häuslichen Umgebung