Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Ein Vertrag mit der Energiegesellschaft Electro Sur Este

Seit 2008 hatte die staatliche Energiegesellschaft "Electro Sur Este" das Missionsspital mit einem Rabatt von 30% bei der Stromrechnung unterstützt. Nun wurde diese Hilfestellung auf eine legale und transparente Grundlage gestellt. Am letzten Freitag unterschrieben der Generaldirektor Ing. Fredy Gonzales von Electro Sur Este und Dr. Klaus John in Cusco einen Kooperationsvertrag.

Die Gesellschaft wird an das Missionsspital eine monatliche Spende überweisen, die etwa 30% unserer Stromrechung entspricht. Dies geschieht ab Dezember offiziell über das Programm der "Sozialen Verantwortung".

Im Januar will das Direktorium von Electro Sur Este das Hospital Diospi Suyana besuchen. Im Rahmen eines Festaktes soll der Vertrag gewürdigt werden.