Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Ein Update von der Kindergartenbaustelle

Und vom Fahrstuhlschacht

Liebe Leser des Bauberichts, offensichtlich fängt die Regenzeit dieses Jahr recht früh an. Fast jede Nacht in dieser Woche hatten wir schon heftige Regenfälle, verbunden mit teils kräftigen Gewittern. Auf der Kindergartenbaustelle kann uns der Regen aber nichts mehr anhaben, beim Aufzugsschacht sieht es da schon ein bisschen anders aus, aber bis jetzt haben wir auch dort keine größeren Probleme.

Wie schon im vorigen Bericht angedeutet haben wir uns diese Woche die Zugangsrampe vorgenommen. Die Brüstungswände sind verputzt und die Rampe ist mit dem vorgegebenen Gefälle von max. 7 % aufgefüllt und verdichtet. Morgen werden wir die Sohle betonieren.

Die ersten großen Fenster-/ Türelemente sind im OG eingebaut, aber noch nicht verglast. Die Bodenfliesen im Foyer und im Stuhllager sind verlegt. Nachdem die Türzargen im Obergeschoss gesetzt sind, können die Bodenfliesen komplettiert und die Abschlussschiene eingebaut werden.

Der Fassadenputz ist mehr oder weniger fertiggestellt, jetzt werden noch die Balkonränder verputzt und die Balkonuntersichten gespachtelt.

Beim Aufzugsschacht an der Augenklinik ist die Unterfahrt und der erste Abschnitt über dem EG – Niveau betoniert. Die Arbeiten binden aber Personal, das uns am Kindergarten fehlt. Zum Beispiel werden 10 Mann für einen halben Tag benötigt für das Herstellen des Betons, den Schubkarrentransport über ca. 50 m und den Betoneinbau per Eimer.

Wenn nichts Außergewöhnliches passiert, bin ich aber zuversichtlich, dass wir alle wesentlichen Arbeiten bis zu meiner Abreise fertig bekommen. Ganz liebe Grüße und eine gute und gesegnete neue Woche wünscht, Udo

Die Rampenwand wird verputzt.
Der Rampenausgang ist verfüllt.
Die ersten Fenster- und Türelemente sind im ersten Stock montiert.
Im Erdgeschoss sind die Fenster jetzt verglast.
Die Türabschlussschiene ist eingefliest
-Die-Balkonkanten-erhalten-einen-Zementputz-die-Untersicht-wird-gespachtelt.jpg
Die Balkonkanten erhalten einen Zementputz. Die Untersicht wird gespachtelt.
Die-Jungentoiletten-noch-ohne-Kabinen-und-Schamwänden-Mittel.jpg
Die Jungentoiletten noch ohne Kabinen und Schamwänden.
toniert.jpg
Die Aufzugsunterfahrt ist betoniert.
Der. 2. Schachtabschnitt ist wieder ausgeschalt. Der 3. Abschnitt wird bewehrt.