Ein Update für Udo Klemenz und alle Freunde

Während Udo Klemenz in diesen Tagen seinen verdienten Ruheabend genießt, wird auf dem Gelände von Diospi Suyana weiter gebuddelt, gehämmert und geschraubt. Michael Mörl koordiniert die Baumaßnahmen. Mit seinen erst 38 Jahren ist der Sachse kaum zu bremsen.

Das sind die aktuellen Projekte:

1) Ein zweites Kassenfenster soll die Wartezeit der Patienten beim Bezahlen verringern.

2) In der großen Lagerhalle wird derzeit der zentrale Mittelabschnitt ebenfalls mit abgehängten Decken versehen.

3) Beim Wasserbrunnen wurde eine elegante Steinmauer mit Aufgang angelegt.

4) Im oberen Teil der Außenanlage muss eine Wasserleitung vergraben werden.

  

Die nächsten Projekte stehen schon Schlange und Anfang 2011 wollen wir endlich das Haus für die Kinderclubs errichten. Das Grundstück ist mittlerweile im Grundbuchamt eingetragen und die Baupläne sind in Arbeit.