Ein unerwarteter Anruf am Morgen

Vor wenigen Stunden erschien in der peruanischen Tageszeitung “Peru 21” ein Interview mit Dr. John, das Redakteur José Gabriel Chueca am Mittwoch mit dem Missionsarzt aufgezeichnet hatte.

Die Zeitung Peru 21 ist eine der großen Tageszeitungen des Landes. Im Bericht bezeichnet der Missionsarzt das Hospital Diospi Suyana als ein Wunder, das nur mit Gottes Hilfe zu erklären sei. Er erzählt aber auch von den Schwierigkeiten mit der peruanischen Bürokratie, die jedem Gutwilligen den Schlaf rauben könne.

Am heutigen Morgen um 7:45 Uhr klingelte dann bei Dr. John das Handy.

Es meldete sich Guido del Castillo, Chef der Minengesellschaft Aruntani. Er hatte soeben die Lektüre seiner Zeitung beendet. “Klaus, ich gratuliere zu diesem guten Bericht. Braucht ihr noch Hilfe beim beim Bau?” Guido del Castillo hat vor 8 Monaten immerhin schon 54 Tonnen Stahl für das Krankenhausdach gespendet. “Ja, wir könnten Hilfe bei den abgehängten Decken des Spitals gebrauchen”, so die Antwort von Dr. John. “Wir bezahlen den Differenzbetrag, der euch bei den Decken noch fehlt!” Nach dieser Nachricht vom Himmel schmeckte dem Missionsarzt das Frühstück noch besser als sonst.

Click to access the login or register cheese