Ein Tag mit Potential

Donnerstag, der 26. Oktober 2006

10 Uhr: Vortrag vor Sr. Guillermo Vidalon. Er ist Direktor für Öffentlichkeitsarbeit der Minengesellschaft “Southern Peru”.

Als nächster Schritt soll der Präsident der Gesellschaft kontaktiert werden.

Fragestellung: Kann Southern Peru beim Bau des Spitals helfen?

15 Uhr: Vortrag vor zwei Redakteuren der Web-Seite “www.livinginperu.com”.

Fast 2000 Besucher zählt diese Web-Adresse pro Tag.

Fragestellung: Kann die Web-Seite mit Diospi Suyana kooperieren, z.B. Fördermitglieder für das Krankenhaus gewinnen?

16 Uhr 30: Vortrag vor einem Direktor der “Peruanischen Agentur für Internationale Kooperation (APCI). Nach der Wahl wurden die Direktoren der Behörde ausgetauscht. Dr. John informierte den neuen Direktor Sr. Carlos Bando über das Krankenhausprojekt in Curahuasi.

18 Uhr: Besuch bei der Zeitschrift “Mundo Minero”: Der erste Artikel über Diospi Suyana in einem Fachorgan der Bergwerksgesellschaften ist heute erschienen. Das Magazin hat eine Auflage von 12.000 Exemplaren.

Fragestellung: Werden weitere Minengesellschaften für Diospi Suyana spenden?

18 Uhr 30: Ein Anruf von Sr. Guido del Castillo. Er unterrichtet den Missionsarzt, dass der gesamte Stahl für die Dachkonstruktion des Missionsspitals heute von der Firma “Cedec Alto Andino” gekauft worden ist.

Mitternacht in Lima: Jetzt heißt es Koffer packen, denn in drei Stunden steht der Taxifahrer vor der Tür. Dann beginnt die Rückreise ins Bergland.