Ein passender Kommentar zum Weihnachtsfest 2021

Wann sind wir da endlich durch? – Eine Botschaft der Hoffnung

Wir leben in der Pandemie
mit Alpha, Beta, Gamma, Xi
Und man fragt sich irgendwie
endet dieses Leiden nie?
Kommt nach Omikron das Pi?
Und nach Ypsilon das Phi?
Doch als die Not zum Himmel schrie,
sandte Gott die Rettung, die
uns die Ewigkeit verlieh.
Gott zeigt hier wahre Empathie
Alpha und Omega – heißt sie. (KDJ)

Aus dem letzten Buch der Bibel Kapitel 22:

3Dort wird es nichts mehr geben, was unter dem Fluch Gottes steht. Der Thron Gottes und des Lammes wird in der Stadt sein, und ihre Bewohner werden ihm als Priester dienen. 4 Sie werden sein Gesicht sehen und seinen Namen an ihrer Stirn tragen. 5 Dann wird es keine Nacht mehr geben, so dass man keine Beleuchtung mehr braucht, nicht einmal das Sonnenlicht. Denn Gott, der Herr, wird über ihnen leuchten. Und sie werden regieren – für immer und ewig.

Ich bin das Alpha und das Omega, der Erste und der Letzte, der Ursprung und das Ziel.

14 Wie glücklich werden dann alle sein, die ihre Kleider gewaschen haben. Die Tore der Stadt werden ihnen offenstehen, und sie haben das Recht, vom Baum des Lebens zu essen.

Seit 2000 Jahren bedeutet die Geburt Christi nicht ein sentimentales Familienfest, sondern die Hoffnung, dass Gott die Grundprobleme der menschlichen Existenz gelöst hat und lösen wird.

(Bildlegende: Krippenspiel der Missionarskinder in der Krankenhauskirche gestern Nachmittag)