Ein Girokonto eröffnen – nichts ist leichter als das

Um den Materialeinkauf übersichtlich zu gestalten wollten wir vor 5 Wochen ein weiteres Girokonto bei der Banco de Crédito eröffnen. Nach vier Fahrten nach Abancay (jeweils 150 km) konnte die Bank uns bis heute nicht den Text mitteilen, den wir zur Einrichtung des Kontos brauchen. Als zentralisierter Staat müssen die Rechtsanwälte der Bank in Lima den genauen Wortlaut absegnen.

Dieser muss dann von allen Diospi Suyana-Mitgliedern in Peru unterschrieben, notariell beglaubigt und bei den Behörden eingetragen werden.

Wie gesagt es geht um ein einfaches Girokonto. Man kann darüber lachen oder weinen oder mit der Achsel zucken. Wären da nicht die ständigen Reisen über die Berge, die jeweis hin und zurück 3 Stunden dauern. Gestern hielt sich Dr. John den ganzen Tag in Abancay auf und wurde dreimal bei der Bank vorstellig. Wie werden wir uns freuen, wenn es irgendwann einmal mit dem Girokonto klappt.