Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Ein Dankeschön an die Else Kröner-Fresenius-Stiftung

Else-Kroener-Stiftung slider

Und an Dr. Jens Haßfeld

Seit 2009 unterstützt die Else Kröner-Fresenius-Stiftung das Hospital Diospi Suyana. Alle zwei Jahre sitzt Dr. Haßfeld am Schreibtisch und formuliert gewissenhaft lange Texte für umfangreiche Anträge. Das, was er dem Stiftungsvorstand von der Arbeit in Peru zu berichten weiß, scheint zu überzeugen. Die Unterstützung seitens der Stiftung liegt längst im sechsstelligen Bereich.

Im aktuellen Jahrbuch der Stiftung handeln zwei Seiten von Diospi Suyana im Allgemeinen und von der Arbeit unseres Gynäkologen im Besonderen. Die EKFS trägt dazu bei, dass am Missionsspital auf ganz hohem Niveau behandelt und operiert wird. Darüber freuen sich alle, die armen Patienten, die Krankenhausleitung und natürlich Jens Haßfeld.

1 Antwort
  1. Ulrike Marettek

    Ja, danke Jens, dass du dich mit allen deinen Kräften für die Chechuas einsetzt.
    Viele Grüße aus Saarbrücken. Ulrike