Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Ein Beweis der Liebe

13 freiwillige Helfer verbrachten den Montag in einem Gemeindezentrum in Langgöns, um den diesjährigen Weihnachtsgruß von Diospi Suyana zu verschicken. Mit dabei die Mutter von Krankenschwester Sarah Nafziger und ihre Oma. Dazu mussten die beiden über 400 km fahren. Ein Beweis der Liebe.

Jedem Brief ist ein Kühlschrankmagnet beigelegt. Die Firma Flörke hat diese praktischen Präsente für die Bezieher unserer Rundbriefe gespendet. Die Aufschrift lautet: Ein Beweis der Liebe. Das schöne Kinderbild knipste Inessa Tews mit der Kamera von Lisa Isaak.

Diospi Suyana blickt auf eine zehnjährige Geschichte zurück, in der unzählige Menschen im Namen der Liebe Christi ihre Zeit, ihr Geld und ihre Energiereserven für die Erfüllung eines großartigen Traumes investiert haben.

Vielen herzlichen Dank. Der Peruaner würde sagen: „Mil gracias“.