Ein Beweis der eigenen Ignoranz

Südbrasilien: Reich, schön und ordentlich

Zwischen den welligen Hügeln in der Ferne liegen die Ausläufer der Stadt Jaraguá do Sul. Wer einen der atemberaubenden Sonnenuntergänge erlebt, wähnt sich in einem Paradies auf Erden. Tagsüber blauer Himmel, grüne Berge und viel Sonne. Die stattlichen Häuserfassaden und die neuen Autos auf den Straßen zeugen vom Reichtum seiner 180.000 Bewohner. Freizeitparks, Einkaufsviertel und große Fahrradwege garantieren einen hohen Lebenskomfort. Beindruckend ist auch das imposante Theater für Konzerte und Schauspiel. Bisher hatte ich noch nie von Jaraguá do Sul gehört. Völliges Neuland waren für mich auch die 3-Millionen-Stadt Curitiba und die Wirtschaftsmetropole Joinville. Auf jeden Fall bin ich bisher durch den Bundesstaat Santa Catarina mit großen Augen gefahren und habe nicht schlecht gestaunt. /KDJ