Eilmeldung: Grünes Licht für Jugendfestival 2023 in Curahuasi

Stadtverwaltung und Diospi Suyana unterschrieben Vertragswerk

Gestern Abend einigten sich der Bürgermeister von Curahuasi, die fünf Stadträte und Dr. John über die Details eines Abkommens, welches das geplante Jugendfestival auf eine legale Grundlage stellt. Das fünftägige Event bedeutetet für die Hotels, Restaurants und Einkaufsläden des Ortes einen wirtschaftlichen Booster. Und für viele Jugendliche des Distrikts wird das Festival lebenslange Erinnerungen bringen.

Im Wissen um die enorme Bedeutung eines Festivals für Curahuasi verpflichtet sich das Rathaus einige seiner Einrichtungen kostenlos für die Großveranstaltungen zur Verfügung zu stellen. Diospi Suyana übernimmt die Organisation und bietet den Jugendlichen aus Curahuasi einen Preisnachlass von 20 % an. Ohnehin werden die Beiträge der Teilnehmer nur etwa ein Drittel der realen Kosten abdecken. Diospi Suyana setzt auf Sponsering durch peruanische Firmen.

Da die Abendkonzerte live in fünf Bundesstaaten ausgestrahlt werden, rückt Ende April 2023 Curahuasi einmal mehr in den Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit.

Wir freuen uns über das gute Miteinander mit der Gemeindeverwaltung. Das Vertragswerk hat eine Gültigkeit von drei Jahren. Viele unbekannte Faktoren liegen vor uns. Damit dieses Festival ein Erfolg wird, brauchen wir – wie immer – den Segen Gottes. /KDJ

Kurz nach 19 Uhr: Der Bürgermeister Ing. Néstor Raúl Jara Pacheco und Dr. John halten den unterschriebenen Vertrag in Händen.