Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Dreharbeiten in der Regenzeit

Diospi Suyana ist immer eine Reportage wert

Vier Wochen zu früh hat die Regenzeit in den südlichen Anden eingesetzt. In den Nächten regnet es mehr und mehr. Am Morgen bleiben die Berge in den Wolken verhüllt. Das Bild oben zeigt die Bergkette in der Nähe des Missionskrankenhauses am gestrigen Nachmittag.

Das TV-Team aus Europa arbeitet weiter an den Aufnahmen. Der Beitrag soll noch vor Weihnachten in mehreren europäischen Ländern ausgestrahlt werden. “Eigentlich ist die Geschichte von Diospi Suyana so gut”, meinte einer der Reporter, “dass man daraus einen Spielfilm machen könnte!” Da Charlton Heston und Sophia Loren nicht mehr so ganz taufrisch sind, werden wir wohl für die Hauptrollen auf Brad Pitt und Jennifer Aniston zurückgreifen müssen.

Medizintechniker Tobias Lächele wird am Freitagabend im Spital interviewt.
2 Kommentare
  1. Peter+Hasselbach

    Ein Spielfilm wäre eine fantastische Idee. 🙂
    Manchmal ging es fast schon so spannend wie im Krimi zu. 🙂
    Gelernt haben wir daraus immer wieder: “Die Wege des Herrn sind wunderbar!”

  2. Christel+und+Helmut+Steitz

    Vielleicht können ja auch Martina und Klaus-Dieter die Hauptrollen
    übernehmen. Die genannten Stars sind alle stark abgenutzt. Sorry!
    Herzliche Grüße von Christel.

Einen Kommentar schreiben