Dr. Friedemann Meiswinkel im Op mit zwei Säuglingen

Während der Visite schliefen beide Babys friedlich

Unser Traumatologe hat ein großes Herz für die kleinen Patienten. Gestern Vormittag operierte er zuerst einen fünf Monate alten Jungen aus dem Bundesstaat Puno. Frandox Y. kam mit beidseitigen Klumpfüßen zur Welt und die Achillessehnen mussten durchtrennt werden.

Crismani L. liegt im Zimmer gegenüber. Der Junge von ebenfalls fünf Monaten hatte einen großen Abszess hinter dem linken Ohr. Nun nach der Drainage des Eiters fühlt er sich wieder deutlich besser.

Seit fünfeinhalb Monaten ist Dr. Meiswinkel in unseren Operationssälen aktiv. Es ist offensichtlich, dass die Zahl 5 in dieser Woche eine bedeutende Rolle gespielt hat.

Wir wünschen unseren beiden Patienten in Miniausführung, ihren Familien und all unseren Freunden weltweit ein gesegnetes Weihnachtsfest. /KDJ

Crismani L. wurde am Vormittag seinen Eiterherd los.