Diospi Suyana zu Gast bei der EU in Brüssel

In der etwa 1-stündigen Unterredung mit Herrn Hartmut Nassauer (Chef der CDU-Fraktion), Herrn Michael Gahler (stellvertretender Vorsitzender des Entwicklungshilfeausschusses) und Dr. Peter Liese erläuterte eine Delegation von Diospi Suyana ihre Pläne für ein Indianer-Krankenhaus in Peru. Ob Fördermittel der EU für das Spital zur Verfügung gestellt werden können, soll in den nächsten Monaten eruiert werden. Von links nach rechts: Olaf Böttger, Dr. Klaus-D. John, Dr. Martina John, Dr. Peter Liese, Hartmut Nassauer und Michael Gahler