Diener der Gemeinschaft

Das Allgemeinwohl im Blick

“Servidores de la comunidad”, so heißt das Lernprojekt der Klassen 3 und 4 an der Diospi-Suyana-Schule. Die Lehrerinnen Pilar und Yalú stellten für ihre Schülerinnen und Schüler die öffentlichen Dienste in den Vordergrund, nicht zuletzt weil diese in der aktuellen Lage besondere Aufgaben zu erfüllen haben. In diesem Rahmen suchte eine kleine Delegation bestehend aus der Klassenlehrerin, zwei Müttern und zwei Schülern die örtliche Polizeiwache auf, um den Ordnungshütern DANKE zu sagen für ihren Dienst.

Profesora Pilar, deren Vater selber eine hohe Funktion bei der peruanischen Polizei innehatte, las dazu die bekannte Passage aus dem Römerbrief, dass “alle Obrigkeit von Gott eingesetzt ist”. Schulleiter Christian Bigalke sprach anschließend ein Dankgebet für den Dienst der Polizisten. Und er bat um Gottes Segen für ihre wertvolle Arbeit verbunden mit der Bitte, dass sie sich nicht mit COVID infizieren mögen. Danach erhielten alle Ordnungshüter ein Frühstück, das die Schüler und ihre Mütter zubereitet hatten.