Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Die ultimative Herausforderung

Eine Fehlermeldung im Computertomographen

Man könnte sagen, dass Diospi Suyana auf sein CT in der Röntgenabteilung besonders stolz ist. Der 16-Zeiler hilft in wenigen Minuten bei der Suche nach der richtigen Diagnose und befindet sich Tag für Tag im Einsatz. Seine wundersame Geschichte wird im Buch “Gott hat uns gesehen” beschrieben.

Aufgrund eines Defektes leisten Tobias Lächele (li) und Cesar Martel (re) derzeit Überstunden, um dem Problem auf die Schliche zu kommen. Unterstützt und beraten werden sie bei dieser Sisyphusarbeit durch Ingenieure in Lima und Übersee – natürlich fernmündlich.

Es ist keine Übertreibung zu sagen, dass unsere Medizintechniker das Spital am Laufen halten. Also wollen wir die beiden nicht lange stören, sondern nur ganz schnell “Danke!” sagen. /KDJ

Tobias Lächele: Volle Konzentration und eine Engelsgeduld
3 Kommentare
  1. Theo Hürzeler

    Weiningen, 23. Januar 2021
    Lieber Herr Klaus Dieter John
    Mein Name ist Annemarie Metzger, ich wohne in der Schweiz und leide seit Kindheit an einer Augenkrankheit, welche mein Sehvermögen stark begrenzt. Deshalb wurden mir Ihre beiden Bücher «Ich habe Gott gesehen» und «Gott hat uns gesehen» vorgelesen.
    Ja, ich kann bestätigen, Gottes Wege sind zum Staunen und seine Hilfe ist wunderbar. Er schafft Ordnung in das, was aus unserer Sicht vorerst chaotisch war.
    Folgende Erfahrungen waren einerseits eine harte Prüfung für mich, andrerseits wurde mein Glaube an Gott gerade dadurch gefestigt: Mein Unfall beim versehentlichen Aussteigen aus einem fahrenden Zug ging durch Gottes Eingreifen glimpflich aus. Als das Leben meines Sohnes auf der Intensivstation an Maschinen hing, wurden meine Gebete erhört, er wurde gerettet und geheilt.
    Sie erzählen in Ihren Büchern so spannend, packend und reich an Details. Danke, Sie haben mich teilnehmen lassen an der erstaunlichen Geschichte, welche Gott mit Ihnen und Ihrer Frau geht.
    Danke für Ihre Ermutigung, weiterhin auch in ungewissen, dunklen Zeiten festzuhalten am unerschütterlichen Vertrauen in die unbegrenzte Macht Gottes. Danke für die Mahnung, die Wirkung des Gebets nie zu unterschätzen.
    Gottes Segen sei mit Ihnen, mit Ihrer Frau, mit Ihren Kindern und mit dem Werk «Diospi Suyana».
    Herzliche Grüsse
    Annemarie Metzger

    PS: Diese Nachricht schrieb ich, Theo Hürzeler nach Rücksprache mit Frau Annemarie Metzger, in ihrem Auftrag und gemäss ihren Gedanken und Wünschen.

  2. Klaus-Dieter John

    Liebe Frau Metzger,

    ein herzliches Dankeschön für Ihre Grüße, die mir Ihr Bekannter Theo Hürzeler übermittelt hat. Es freut mich sehr , dass die Bücher Sie in Ihrem Glauben ermutigt haben. Mittlerweile gibt es einen neuen Band mit dem Titel “Auf dem Wasser laufen” , in dem wir von vielen Krisen berichten und vom Eingreifen Gottes oft im letzten Augenblick.

    Meine Frau und ich wünschen Ihnen und Ihrer Familie einen guten Start ins neue Jahr (an Gottes Hand).
    Ihr Klaus John

  3. Theo Hürzeler

    Lieber Herr Klaus John

    Seit Tagen ist hier in der Schweiz Regenwetter. Darum ist Ihre Antwort für Frau Metzger ein grosser Aufsteller!
    Sie ist am Telefon richtig aufgeblüht. Vielen herzlichen Dank!

    Ihr Buch “Auf dem Wasser laufen” werde ich bestellen und gerne mit Frau Metzger lesen, wir freuen uns darauf.

    Herzlich
    Theo Hürzeler