Die Überzeugungskraft eines Augenzeugenberichtes

Wieder unterwegs

20 öffentliche und nichtöffentliche Vorträge stehen auf dem Programm. Die aktuelle Vortragsreise von Dr. John beginnt morgen mit zwei Präsentationen in Nordholland und Amsterdam. Die deutschen Termine stehen auf dieser Webseite.

Peter Atkins, Ausnahmechemiker und Atheist, wurde gefragt, was sein Weltbild verändern könnte. “Eine persönliche Erfahrung”, lautete die Antwort. Wir können bis zum Abwinken Argumente austauschen und uns die Lippen heißreden, am Ende entscheidet oft der persönliche Praxistest. Der katholische Theologe und Unternehmer Prof. Ulrich Hemel sagte vor einigen Monaten: “Herr John, was Sie erlebt haben, das haben Sie erlebt!”

Die Entwicklung bei Diospi Suyana geht immer weiter. In den Erlebnisberichten des Missionsarztes wird einmal mehr deutlich, dass der Glaube die Kraft hat unsere Welt zu verändern. In seinem dritten Buch “Auf dem Wasser laufen”, schreibt der Deutsch-Peruaner: “Der Glaube an den Gott der Bibel ist mehr als ein bloßes Weltbild. Seine innewohnende Kraft erklärt sich nicht mit autosuggestiven Methoden, sondern mit einer Macht, die weit über uns steht. So war es das Handeln Gottes und nicht unser Wunschdenken, das bei Diospi Suyana Berge versetzt hat!”

Es geht nicht um religiöse Legenden oder einen frommen Schmus, sondern um knallharte Fakten. Der Autor des Johannesevangeliums drückt es folgendermaßen aus: “Er, der das Wort ist, wurde Mensch und lebte unter uns. Er war voll Gnade und Wahrheit und wir wurden Zeugen seiner Herrlichkeit…”!