Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Die Spendenbescheinigungen werden verschickt

Ein Dankeschön an alle Freunde, Spender und Sympathisanten

Karin Straßheim, Vera Schilp und Selina Waltersbacher leisten im Heimatbüro ganze Arbeit. Und auch morgen wird eine zweite Gruppe tausende Briefe in Umschläge stecken. Noch nie zuvor wurden so viele Spendenbescheinigungen verschickt. Im Jahr 2020 erhielt Diospi Suyana 15.119 Einzelspenden aus Europa, den USA und Peru. Das Gesamtvolumen in amerikanischer Währung lag bei 2.356.726 USD. Hinzu kommen noch die Sachspenden von Firmen an Materialien und Service-Leistungen.

1.073 Förderer unterstützen unser Werk auf regelmäßiger Basis. Tendenz steigend. Zusätzlich zu den Spenden für Diospi Suyana haben unsere ehrenamtlichen Helfer (Missionare) über ihre Freundeskreise Zuwendungen erhalten. Diospi Suyana kann den Ärmsten der Armen beistehen, weil unzählige Freunde uns das ermöglichen. Dafür sagen wir “mil gracias”.

Und natürlich danken wir Gott. Denn er beeinflußt Menschen über ihren eigenen Schatten zu springen und den Egoismus zu überwinden. Er verleiht uns Gesundheit und Kraft und weist uns den Weg. Er öffnet die Türen und macht das Unmögliche möglich. /KDJ

Listen, Stapel und Unterschriften. Die Spender werden sich freuen, das Finanzamt eher nicht.