Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Die neue Webseite von Diospi Suyana kommt

Schlüsselloch 2 breit

Noch eine Woche bis zum Tag “x”

Elf Jahre hat uns das alte Design der Diospi-Suyana-Webseite begleitet. In einer Woche wird es ausgedient haben. Wenn wir alle Übersetzungsarbeiten für die englische und spanische Version rechtzeitig fertigstellen können, wollen wir das neue Internet-Gesicht unseres Vereins am 10. Februar freischalten.

Graphiker Bernd Schermuly aus Wiesbaden hat die Formate in endlos langen Stunden ehrenamtlich erstellt. Benedikt Weimer aus Süddeutschland und Matthias Grünewald haben sich ebenfalls zum Nulltarif an den Arbeiten beteiligt. Durch diesen selbstlosen Einsatz hat Diospi Suyana mehrere Tausend Euro einsparen können.

Falls Sie auf der Seite Fehler finden sollten, freuen wir uns über Ihre Hinweise. Im Laufe der nächsten Monate werden wir hoffentlich ein ziemlich perfektes Ergebnis erreichen. Für die Experten unter Ihnen sei gesagt, dass wir von Typo 3 zu Word Press wechseln.

In der folgenden Liste sind die wesentlichen Veränderungen der neuen Seite kurz zusammengefasst:

  •  Durch Übersetzungstool in fast allen Sprachen lesbar
  •  Große Bilder
  •  Beitragsbilder der News schon auf der Startseite
  •  Übersichtliche Darstellung bei Presseschau und Mediathek
  •  Suchfunktion für Begriffe und Themen
  •  Durchgängig aktualisierte Texte
  •  Möglichkeit einzelne Beiträge zu kommentieren
  •  Verlinkung in soziale Netzwerke möglich
  •  Auch auf Smartphones lesbar mit Scroll-Funktion
  • Viele Geschichten aus dem Leben