Die nächste Bauphase hat begonnen

Liebe Freunde von Diospi-Suyana!

Es ist ruhiger geworden auf der Baustelle!

Der Rohbau ist beendet und wir sind im Umbruch begriffen.

Wir wollen wollen nun den gesamten Ausbau mit Nachunternehmern in Angriff nehmen.

Wir sind sehr dankbar, dass die gesamten Materialien für die Dachkonstruktionen von zwei peruanischen Minengesellschaften gesponsert wurden. Wir haben jetzt 54to. Profilstahl auf der Baustelle, die verarbeitet werden müssen. Die Eterniteindeckung ist geordert und wird gerade in Lima produziert.

Der Nachunternehmer für die Dächer hat mit den ersten Vorbereitungsarbeiten begonnen. Leider ist seit einigen Tagen die Strassenverbindung zwischen Abancay und Lima wegen Erdrutsch versperrt und so ist auch der Transport mit den Schweißumformern noch nicht angekommen.

Unsere Leute sind nach all der Hektik der vergangenen Wochen mit den dringend erforderlichen Aufräumungsarbeiten beschäftigt. Außerdem werden Türzargen vermörtelt, Fensterbänke eingeschalt und betoniert, sowie Putzmarker für den Aussenputz angebracht.

Ich wünsche euch allen einen gesegneten ersten Advent.

Bis zur nächsten Woche herzliche Grüße von Udo.