Die moderne Art Matratzen zu reinigen

Was funktioniert setzt sich durch

Man braucht nicht viel Fantasie um zu ahnen, dass Patientenmatratzen im Laufe der Monate nicht sauberer werden. Im Klartext ziehen Schmutz und Feuchtigkeit so manche Schaumstoffunterlage arg in Mitleidenschaft. Die Frage steht dann im Raum: Wegwerfen oder gründlich säubern?

Unser Reinigungsteam wusste wie man selbst die übelsten Flecken entfernt und wieder einen fast neuwertigen Zustand herstellt. Das sind die Schritte zum perfekten Ergebnis:

1. Die unappetitlichen Dinger in Desinfektionsmittel und Wasser einweichen. 2. Drei Krankenpfleger mit vorzugsweise blauen Gummistiefel treten und hüpfen wie in Kindheitstagen auf den Matratzen herum. 3. An der Sonne auf 2600 m Höhe trocknen lassen.

Gestern wurden rund 1o schmuddelige Polster mit dieser Methode behandelt. Die Resultate waren über jeden Zweifel erhaben. (Foto: Damaris Haßfeld)

Zur Nachahmung auch in Europa bzw. den USA empfohlen. Ihre Nachbarn bzw. deren Kinder helfen Ihnen gerne. Bitte schicken Sie uns Bilder von Ihren Matratzen und Videos vom aktiven Reinigungsvorgang.