Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Die Kreativität unserer Freunde kannte keine Grenzen

116 Aktionen im vergangenen Jahr für Diospi Suyana

Die katholische Kolpingfamilie zu Zell ließ am 30. November 2019 das Kirchenjahr einläuten und unterstützte mit diesem Event das Hospital Diospi Suyana. Die einen organisierten einen Ostermarkt und die anderen rannten sich beim Sponsorenlauf die Lungen aus dem Hals. Ein Arzt verzichtete auf sein Honorar und mehrere dachten im Rahmen ihrer Praxis- und Dienstjubiläen an unser Werk in Peru. Ehepaare feierten Silberne und Goldene Hochzeiten und verzichteten auf Geschenke. Ein Paar machte sogar seine Diamantene Hochzeit zu einem Fundraising zu Gunsten von Diospi Suyana. Verkäufe von Waffeln, Kuchen und Granola addierten sich zu großen Beträgen. Sonderkollekten von Kirchengemeinden rundeten das Bild ab. In der Summe erbrachten diese Initiativen fast 140.000 Euro.

Die Fantasie war so groß wie das Herz weit war. Wir danken allen Helfern für diese unglaubliche Großzügigkeit. (Bild siehe oben aus Wochenblatt)

1 Antwort
  1. Peter Hasselbach

    Wie schön, von so vielen erfolgreichen Aktionen zu hören. Man möchte am liebsten gleich mit anpacken. 🙂
    Dem Himmel sei Dank!