Die große Betonschlacht…

Hallo Klaus und Olaf!

Das ganz große WM-Fieber hat sich etwas gelegt, unsere Mannschaft hat beruhigende 6 Punkte und die Constructec-Leute aus dem Nachbarland Ecuador sind auch nach dem 3:0 sehr zufrieden. Mal sehen, was es am Dienstag gibt, wenn es um den Gruppensieg geht!?

Die Spiele werden übrigens alle Live vom peruanischen Fernsehen übertragen!

Heute ist großer Betontag angesagt, denn die Decke im 2.Obergeschoss des zentralen Bettentraktes wird betoniert.

Dafür haben wir “alte” Technik ganz “neu” entdeckt, wie man auf den Bildern gut sehen kann.

Das Einschalen und Bewehren hat doch mehr Zeit in Anspruch genommen als geplant, nicht zuletzt wegen der großen achteckigen Aussparung für die Lichtkuppel und der vielen, stark bewehrten Unterzüge in diesem Bereich.

Nächste Woche können wir uns ganz auf die sehr große Bodenplatte(650m²) der Notaufnahme und Röntgenabteilung(Bauteil “C” ) konzentrieren. Die Fundamentbalken sind fast alle bewehrt und die aufwendigen Kanalarbeiten sind abgeschlossen. Ich hoffe, dass wir die Bodenplatte nächste Woche in 2 Abschnitten betonieren können.

Für Block “B” (Kirche und Nachtbereitschaft) sind alle Fundamente ausgeschachtet, die Sauberkeitschicht ist eingebracht und zur Zeit werden die Abwasserrohre verlegt.

Die Nebenarbeiten wie Steinproduktion, Zuschlagstoffe waschen und RW-Kanalarbeiten gehen ihren gewohnten Gang.

Bis zur nächsten Woche liebe Grüße und Gottes reichen Segen!

Euer Udo.

Bild 1: 2. Obergeschoss über dem zentralen Bettentrakt

Bild 2: Alte Technik neu entdeckt

Bild 3: Der Kübel wird entleert.

Bild 4: Ausschachtungsarbeiten für die Kirche

Click to access the login or register cheese