Die Freude ist groß

Klein aber fein. Container 16 war zwar nur ein 20-Fuss-Container, aber der Inhalt konnte sich sehen lassen.

Vier nagelneue Narkosegeräte, zehn neue Pulsoximeter, drei neue Geräte für die Geburtsüberwachung, 5 Endoskope etc. brachten den Wert der Ladung auf 360.000 USD.

Wir freuen uns von Herzen über die medizinischen Geräte, welche die Behandlung der Patienten in den OPs, der Notaufnahme, Endoskopie und der Intensivstation enorm erleichtern.

Nun können wir mal entspannt durchatmen. Doch schon steht Container 17 in seinem Startloch. In einer Woche werden weitere Materialien im Wert von rund 150.000 USD Wiesbaden in Richtung Peru verlassen.

Click to access the login or register cheese