Facebook | 

Radio Diospi Suyana

Die erste Weihnachtsfeier im Krankenhaus

Mit über 50 geladenen Gästen begann am gestrigen Nachmittag das erste Weihnachtsfest in der Kirche des Spitals. Bettina Baumgarten und Marit Weilbach hatten den Saal sehr ansprechend dekoriert. Bettina und Carolina Jochum stimmten die Teilnehmer mit Weihnachtsliedern auf das Thema der Veranstaltung ein: Weihnachten

In einem kurzen Grußwort bezog sich Dr. John auf die Weihnachtsbotschaft als Grundlage für die Arbeit des Missionsspitals. Im Vertrauen auf die Realität Gottes in dieser Welt sei das Krankenhaus entstanden.

Schreinermeister Burkhard Jochum bezog sich in seiner Predigt auf die Geschichte der Waisen aus dem Morgenland. Diese Gelehrte seien wochenlang unterwegs gewesen und hätten vollen Einsatz gezeigt um das Kind als Hoffnungsbringer der Menschheit persönlich kennen zu lernen.

In einer kleinen Teeküche hieß es anschließend 4 Truthähne in viele Einzelteile zu zerlegen. Für ausreichend Platz in den Mägen hatte ein Bewegungsspiel im Eingangsbereich gesorgt.

Alle Mitarbeiter und die anwesenden Kinder erhielten ein kleines Geschenk.

Als die Feier gegen 21 Uhr ihr Ende fand, ging jeder zufrieden nach Hause.

Fazit 1: Eine gelungene Feier

Fazit 2: Die Krankenhauskirche ist für Events dieser Art ideal. (10 Fotos)