Die Entwicklung einer Riesen-Überraschung

11. November 2010: Eine Sekretärin teilt mit, dass ein gewisser Sr. Luis Cavallero mit Medikamentenspenden helfen will.

4. Januar 2011: Dr. John hält in Lima einen Privatvortrag vor Sr. Luis Cavallero. Wie sich danach herausstellt, ist er der Präsident von ADIFAN, ein Zusammenschluss von 16 peruanischen Pharmafirmen.

21. Januar 2011: Die Generaldirektorin von ADIFAN Dra. Berenice Pinto und Dr. John unterschreiben ein Abkommen.

11. April 2011: Ein großer Lastwagen bringt unzählige Kisten mit gespendeten Medikamenten und Infusionslösungen.

Der Wert der Spende bei rund 50.000 USD